Diäten:

 

- fettreiche Diät
-
kohlenhydratreiche Diät
-
eiweissreiche Diät
-
kalorienreduzierte
  Mischkost

-
Trennkost
-
Fatburner Diäten
-
Formula Diät
-
Mono- & Crashdiäten
-
sonstige Diäten

 


 

 

 

 

Diät von A bis Z:

 

- alle vorgestellten Diäten      im Überblick

Messverfahren:

 

- Body Mass Index
- Broca Index

Sport:



- Sport & Diät
- Crossfit

Abnehmen:

 

- Fragen und Antworten         rund um´s Abnehmen
- Fakten zu Übergewicht
- der Jo-Jo-Effekt
- Abnehmen mit Light  
  Produkten

-
realistischer
  Gewichtsverlust

-
Kann Abnehmen
  schaden?

-
sinnvolle Diäten
-
Rezeptideen zum    
  Abnehmen

 

Kurz und knapp:

 

- Tipps und Info´s zu  Fettverbrennung, Diäten,   Ernährung, Abnehmen und Gewichtsmanagement

Impressum

 

 

 

Fotolia_4243804_XS

Die Blutgruppen- Diät

Diese Diät ist auf den Naturheilkundler Dr. Peter J. D´Adamo zurückzuführen, welcher die Annahme vertrat, das die Verträglichkeit von Nahrungsmitteln abhängig von der Blutgruppe sei. Dies soll in der Entstehung der Blutgruppen zu verschiedenen Zeiten der Evolution begründet sein.

Die Nahrungsmittel werden entsprechend der Blutgruppe in die 3 Gruppen “sehr bekömmlich”, “neutral” und “zu vermeiden” eingeteilt. Es werden 5 Mahlzeiten täglich empfohlen, die aus den Gruppen “sehr bekömmlich” und “neutral” nach belieben zusammengesetzt werden können. Die Gruppe “sehr bekömmlich” sollte natürlich den Vorzug haben. In den Nahrungsmitteln der Gruppe “zu vermeiden” sind nach Angaben von Dr. D´Adamo unverträgliche Proteine (Lektine) enthalten, die sehr negative Auswirkungen haben sollen. Die blutgruppengerechte Ernährung soll der Schädigung durch Lektine vorbeugen, das Erreichen und Halten des Idealgewichtes ermöglichen und den Alterungsprozess verlangsamen.

 

 

Blutgruppe 0:

Als Schlankmacher für Menschen mit dieser Blutgruppe werden rotes Fleisch, Fisch, Leber, Meeresfrüchte, Kombu-Algen, Brokkoli, Grünkohl und Spinat angepriesen. Dickmacher sollen Mais, Linsen, Kidneybohnen, Weizengluten, Bluhmenkohl, Rosenkohl und Weisskohl sein.

Blutgruppe A:

Schlankmacher: Gemüse, pflanzliche Öle, Sojaprodukte und Ananas
Dickmacher: Weizenprodukte,
Fleisch, Lima- und Kidneybohnen

 

Blutgruppe B:

Sonstige Diäten:
-
Glyx Diät
-
Ayurveda Diät
-
Tagebuch für Ernährung
-
Markert Diät
-
Blutgruppen-Diät
-
FdH
-
Kohlsuppendiät
-
One Day Diät
-
Low Fat Diät
-
Rohkost Diät
-
South Beach Diät
-
Vollweib Diät
-
New York Diät
-
Fünf Elemente Diät
-
Logi-Methode
-
Kushi Diät
-
Mond Diät
-
NuTron Diät
-
Psycho Diät
-
Schlank mit tinto

 

 

 

Schlankmacher: Fleisch, Leber, Eier und fettarme Milchprodukte, sowie Tee und Blattgemüse
Dickmacher: Weizen, Buchweizen, Mais, Linsen, Sesam und
Erdnüsse.

Blutgruppe AB:

Schlankmacher: Fisch, Meeresfrüchte, grünes Gemüse, Produkte aus Kuhmilch und Tofu, Kombu- Algen und Ananas
Dickmacher: rotes Fleisch, Weizen, Buchweizen, Mais, Kidneybohnen und Samen

Die von D´Adamo aufgestellten Thesen sind wissenschaftlich nicht bewiesen und auch logisch schwer nachzuvollziehen. Allein die Tatsache, das auch die für das Sportprogramm entsprechenden Sportarten blutgruppenspezifisch sind, ist mehr als fragwürdig. Die generelle Empfehlung eines Sportprogramms ist natürlich positiv zu bewerten. 

.