Diäten:

 

- fettreiche Diät
-
kohlenhydratreiche Diät
-
eiweissreiche Diät
-
kalorienreduzierte
  Mischkost

-
Trennkost
-
Fatburner Diäten
-
Formula Diät
-
Mono- & Crashdiäten
-
sonstige Diäten

 


 

 

 

 

Diät von A bis Z:

 

- alle vorgestellten Diäten      im Überblick

Messverfahren:

 

- Body Mass Index
- Broca Index

Sport:



- Sport & Diät
- Crossfit

Abnehmen:

 

- Fragen und Antworten         rund um´s Abnehmen
- Fakten zu Übergewicht
- der Jo-Jo-Effekt
- Abnehmen mit Light  
  Produkten

-
realistischer
  Gewichtsverlust

-
Kann Abnehmen
  schaden?

-
sinnvolle Diäten
-
Rezeptideen zum    
  Abnehmen

 

Kurz und knapp:

 

- Tipps und Info´s zu  Fettverbrennung, Diäten,   Ernährung, Abnehmen und Gewichtsmanagement

Impressum

 

 

 

Der Broca-Index

Der Broca-Index zählt ebenso wie der Body Mass Index zu den Messverfahren, die einen Vergleich des persönlichen Körpergewichts mit dem “Normalgewicht” ermöglichen. So lässt sich relativ einfach ermitteln, ob es aus gesundheitlicher Sicht sinnvoll ist abzunehmen. Bevor Sie also mit einer Diät beginnen, ermitteln Sie Ihren BMI oder Ihr Broca Normalgewicht. So lässt sich dann ermitteln, ob und wieviel Sie abnehmen sollten.

Entwickler des heute inzwischen etwas veralteten Messverfahrens war der Franzose Pierre Paul Broca. Er lebte von 1824 bis 1880 und war Anthropologe und Chirurg. Der Broca-Index dient der Berechnung des Normalgewichtes einer Person, in Abhängigkeit von deren Grösse. So lässt sich ermitteln, ob jemand untergewichtig, normalgewichtig oder übergewichtig ist.

 

Das Broca Normalgewicht berechnet sich wie folgt:
 

Broca Normalgewicht = Körpergrösse in cm - 100
 

Jetzt wird das tatsächliche Körpergewicht der Person durch das Broca Normalgewicht geteilt und man erhält den Broca-Index:
 

Broca Index =   Körpergewicht in kg
                                             Broca Normalgewicht
 

Beispiele: Für einen 1,75 m grossen Mann beträgt das Normalgewicht 75 kg, das Idealgewicht 67,5 kg. Dies entspricht einem Body Mass Index  von 24,5 beziehungsweise 22.

Für eine 1,60 grosse Frau beträgt das Normalgewicht 60 kg, das Idealgewicht 51 kg. Dies entspricht einem Body Mass Index  von 23,4 beziehungsweise 19,9.

Aus gesundheitlicher Sicht wäre ein Broca-Index zwischen 0,85 und 1 empfehlenswert. Ab einem Wert von 1,1 spricht man von Übergewicht. Ab einem Wert von 1,2 ist von einer Gesundheitsgefährdung infolge des Übergewichtes auszugehen.

Das Broca Idealgewicht: In Anlehnung an den damaligen Wissensstand wurde auch das Idealgewicht nach Broca festgelegt. Dieses sollte das Körpergewicht sein, das für eine Person bestimmter Grösse die geringsten gesundheitlichen Risiken und die höchste Lebenserwartung mit sich bringt. Das Idealgewicht wird wie folgt berechnet:

für Männer: Idealgewicht = 0,9 x  Broca Normalgewicht

für Frauen: Idealgewicht = 0,85 x Broca Normalgewicht.

Mittlerweile haben unterschiedliche Untersuchungen ergeben, dass das Körpergewicht für eine höchstmögliche Lebenserwartung höher liegt, als das Idealgewicht nach Broca.

Der Broca-Index ist nicht mehr ganz zeitgemäss und hat einige Nachteile gegenüber dem Body Mass Index. Für besonders kleine Menschen ergibt sich ein zu niedriges, für grosse Menschen ein zu hohes Normalgewicht.