Diäten:

 

- fettreiche Diät
-
kohlenhydratreiche Diät
-
eiweissreiche Diät
-
kalorienreduzierte
  Mischkost

-
Trennkost
-
Fatburner Diäten
-
Formula Diät
-
Mono- & Crashdiäten
-
sonstige Diäten

 


 

 

 

 

Diät von A bis Z:

 

- alle vorgestellten Diäten      im Überblick

Messverfahren:

 

- Body Mass Index
- Broca Index

Sport:



- Sport & Diät
- Crossfit

Abnehmen:

 

- Fragen und Antworten         rund um´s Abnehmen
- Fakten zu Übergewicht
- der Jo-Jo-Effekt
- Abnehmen mit Light  
  Produkten

-
realistischer
  Gewichtsverlust

-
Kann Abnehmen
  schaden?

-
sinnvolle Diäten
-
Rezeptideen zum    
  Abnehmen

 

Kurz und knapp:

 

- Tipps und Info´s zu  Fettverbrennung, Diäten,   Ernährung, Abnehmen und Gewichtsmanagement

Impressum

 

 

 

Sport-2

Crossfit

Crossfit ist ein Fitnessprogramm, das vor allem auf Funktionalität ausgerichtet ist. Funktionalität bedeutet bei Crossfit nicht, dass es gut funktioniert, sondern dass das System den damit trainierten Körper dazu befähigt, funktional handeln zu können. In diesem Punkt besteht ein sehr großer Unterschied zum Training des herkömmlichen Bodybuildings. Während Bodybuilding ganz klar darauf abzielt, Muskelmasse aufzubauen, einzelne Muskelgruppen isoliert zu trainieren und den Körper zu definieren, hat Crossfit die Intention, den kompletten Körper bestmöglich zu trainieren, so dass dieser komplexe Aufgaben erledigen kann. Immer mehr Spezialeinsatzkräfte, vor allem in Amerika, trainieren ihre Einheiten auf diese Art und Weise. Einem Feuerwehrmann zum Beispiel bringt es nichts, wenn er beim Bankdrücken mehrere Hundert Pfund zu bewältigen vermag. Ganz im Gegenteil: Er muss in der Lage sein, in ein brennendes Haus zu rennen und dort eine Person hinaus zu tragen. Diese Fähigkeit verleiht ihm unter anderem Crossfit.

 

Welches sind die Vorteile von Crossfit?

Crossfit befähigt den Körper funktionale Kraft aufbauen zu können. Das heißt also, dass ein mit diesem System trainierter Körper in allen Bereichen ein gutes Leistungsvermögen hat. Die Muskeln haben gelernt, zusammen zu arbeiten. Aber nicht nur die Muskeln verbessern ihr Potenzial, sondern auch das Herzkreislaufsystem und nicht zuletzt werden die Bänder und Sehnen des Körpers um einiges flexibler. Die Funktionalität und das Zusammenspiel der einzelnen Komponenten des Körpers sind aber nur ein Vorteil dieses Systems.
Ein weiterer Vorteil ist, dass dieses System, wenn nötig, überall und ohne zusätzliche Geräten als dem eigenen Körper durchgeführt werden kann. Dies sind natürlich mehrere Vorteile in einem. So hat man auf sehr kostengünstige Art und Weise die Möglichkeit zu trainieren. Man muss nicht unbedingt einem Verein oder einem Club beitreten, um die Übungen durchzuführen. Dies spart in erster Linie natürlich Geld, aber auch Zeit, da die Anfahrt zum und die Rückfahrt vom Trainingsort erspart bleiben. In einigen Städten gibt es mittlerweile Vereine und Studios für das gemeinschaftliche Training.
Crossfit Berlin - die Sportgruppe des TFA Berlin.

Für wen ist Crossfit geeignet?

Crossfit ist im Prinzip für alle Sportler oder Berufstätigen geeignet, die eine funktionale Körperkraft benötigen. Dies können zum einen Kampfsportler und Turner, aber auch Squashspieler, Feuerwehrleute oder Polizisten sein. Crossfit ist aber natürlich auch für jeden geeignet, der seine körperliche Fitness und damit auch sein Wohlbefinden und seine Gesundheit verbessern möchte. Vor allem die Bereiche Koordination, Schnelligkeit, Beweglichkeit, Ausdauer und Kraft werden durch Crossfit verbessert. Da dieses System nicht auf einen Zuwachs der Muskelmasse abzielt, wie dies zum Beispiel im Bodybuilding der Fall ist, ist es für Leute, die dieses Trainingsziel haben, eher nicht in so gut geeignet. Ein Programm aus diesem System stellt an den Anwender hohe Anforderungen. Aus diesem Grund braucht man eine große Motivation, um solche Programme immer und immer wieder durchzustehen. Man muss sich daher die Frage stellen, ob dies für Freizeitathleten der richtige Weg ist, um seine körperliche Verfassung den Wünschen entsprechend zu verbessern. Eines steht aber fest: Sollte man sich in der Lage sehen dieses System für sich zu bewältigen, so gibt es für die bereits weiter oben genannten Ziele kaum etwas Besseres. Es ist auf jeden Fall einen Versuch wert, diese Übungen einmal auszuprobieren.

Sport & Diät