Diäten:

 

- fettreiche Diät
-
kohlenhydratreiche Diät
-
eiweissreiche Diät
-
kalorienreduzierte
  Mischkost

-
Trennkost
-
Fatburner Diäten
-
Formula Diät
-
Mono- & Crashdiäten
-
sonstige Diäten

 


 

 

 

 

Diät von A bis Z:

 

- alle vorgestellten Diäten      im Überblick

Messverfahren:

 

- Body Mass Index
- Broca Index

Sport:



- Sport & Diät
- Crossfit

Abnehmen:

 

- Fragen und Antworten         rund um´s Abnehmen
- Fakten zu Übergewicht
- der Jo-Jo-Effekt
- Abnehmen mit Light  
  Produkten

-
realistischer
  Gewichtsverlust

-
Kann Abnehmen
  schaden?

-
sinnvolle Diäten
-
Rezeptideen zum    
  Abnehmen

 

Kurz und knapp:

 

- Tipps und Info´s zu  Fettverbrennung, Diäten,   Ernährung, Abnehmen und Gewichtsmanagement

Impressum

 

 

 

Digital image content © 1997-2007 Hemera Technologies Inc., eine 100-prozentige Tochtergesellschaft von Jupiter Images Corporation. Alle Rechte vorbehalten.Dr. Rieglers neue Schlankheitsfiebel

Diese Diät, entwickelt von  Dr. Ewald Riegler, zählt ebenfalls zu den fettreichen Diäten. Auf dem Speiseplan stehen Schweinefleich, Carpaccio, Beefsteak, Geflügel und Fisch. Dazu gibt es Salat, Sauerkraut, Krautsalat und Äpfel. Es sollen täglich 3 Mahlzeiten eingenommen werden. Dr. Riegler empfiehlt dreimal wöchentlich eine 24-stündige Fastenperiode jeweils von Mittag bis Mittag. Mineralwasser, Tee und Kaffee sollen den Flüssigkeitsbedarf decken.

 

 

andere fettreiche Diäten:

- Atkins-Diät
-
Punkte-Diät
-
Lutz-Diät

 

Die Nachteile der fettreichen Diäten, wie bereits bei der Atkins-Diät angeführt, kommen auch hier zum tragen. Daher ist auch diese Diät aus ernährungsphysiologischer Sicht abzulehnen und nicht zum langfristigen Abnehmen geeignet.

 

 

Tipp: Körperliche Fitness unterstützt das Abnehmen. Wenn Sie begleitend zu einer Diät Sport treiben, steigt der Kalorienverbrauch und erleichtert so den Gewichtsverlust. Es gibt viele Möglichkeiten, sich fit zu halten. Ausdauersportarten wie Radsport oder Joggen unterstützen den Fettstoffwechsel und verbrennen reichlich Kalorien. Gleichzeitig wird auch etwas Muskulatur aufgebaut, welche wiederum den Grundumsatz an Kalorien erhöht. Ein begleitendes Fitnessprogramm ist also in jedem Fall zu empfehlen.