Diäten:

 

- fettreiche Diät
-
kohlenhydratreiche Diät
-
eiweissreiche Diät
-
kalorienreduzierte
  Mischkost

-
Trennkost
-
Fatburner Diäten
-
Formula Diät
-
Mono- & Crashdiäten
-
sonstige Diäten

 


 

 

 

 

Diät von A bis Z:

 

- alle vorgestellten Diäten      im Überblick

Messverfahren:

 

- Body Mass Index
- Broca Index

Sport:



- Sport & Diät
- Crossfit

Abnehmen:

 

- Fragen und Antworten         rund um´s Abnehmen
- Fakten zu Übergewicht
- der Jo-Jo-Effekt
- Abnehmen mit Light  
  Produkten

-
realistischer
  Gewichtsverlust

-
Kann Abnehmen
  schaden?

-
sinnvolle Diäten
-
Rezeptideen zum    
  Abnehmen

 

Kurz und knapp:

 

- Tipps und Info´s zu  Fettverbrennung, Diäten,   Ernährung, Abnehmen und Gewichtsmanagement

Impressum

 

 

 

 

Kann Abnehmen mir auch schaden?

Für übergewichtige Menschen ist es im Normalfall sinnvoll, Gewicht zu reduzieren. Allein die gesundheitlichen Risiken die durch ein hohes Übergewicht entstehen, sollten uns zum Abnehmen bewegen. Stoffwechsel- und Herz-Kreislauf-Ernkrankungen treten bei Übergewichtigen wesentlich häufiger auf. Auch ästhetische oder psychologische Gründe können uns natürlich zu einer Gewichtsreduktion bewegen.

Abhängig davon wie wir versuchen abzunehmen, kann das Abnehmen aber auch nicht gewollte Nebenwirkungen hervorrufen. Wird bei bestimmten Diäten, wie beispielsweise dem Fasten, gar keine oder nur sehr wenig Nahrung aufgenommen, kann dies zu Schwächeanfällen führen. Eine ausreichende Versorgung mit Energie ist nicht mehr gegeben, Die körperliche und geistige Leistungsfähigkeit lässt nach und wir bauen aktive Körpermasse in Form von Muskulatur ab.

Auch eine Übersäuerung durch beim Fettabbau entstehende Ketonkörper kann vorkommen. Dies kann zu einer Hemmung der Harnsäureausscheidung führen. Diese wiederum kann sich in den Gelenken ablagern und zu Gichtanfällen führen.

 

Hormonelle Umstellungen während einer Diät führen ebenfalls zur vermehrten Ausscheidung von Wasser und Salzen, was eine Störung des Wasserhaushalts und der Blutdruckregulierung hervorrufen kann.

Eine ungenügende Versorgung mit Mineralien und Vitaminen kann zu verschiedenen Mangelerscheinungen führen. Dieses Defizit nach der Diät wieder auszugleichen, kann mitunter mehrere Monate dauern und den Stoffwechsel negativ beeinflussen.

Wie kann ich diesen Gefahren aus dem Weg gehen?

Wählen Sie die Form der Diät sorgfältig aus und lassen Sie sich nicht von den vollmundigen Versprechungen zu irgendwelchen Radikalkuren verleiten. Eine ausgewogene kalorienreduzierte Mischkost, begleitet von sportlichen Aktivitäten, ist immer noch die beste Wahl.