Diäten:

 

- fettreiche Diät
-
kohlenhydratreiche Diät
-
eiweissreiche Diät
-
kalorienreduzierte
  Mischkost

-
Trennkost
-
Fatburner Diäten
-
Formula Diät
-
Mono- & Crashdiäten
-
sonstige Diäten

 


 

 

 

 

Diät von A bis Z:

 

- alle vorgestellten Diäten      im Überblick

Messverfahren:

 

- Body Mass Index
- Broca Index

Sport:



- Sport & Diät
- Crossfit

Abnehmen:

 

- Fragen und Antworten         rund um´s Abnehmen
- Fakten zu Übergewicht
- der Jo-Jo-Effekt
- Abnehmen mit Light  
  Produkten

-
realistischer
  Gewichtsverlust

-
Kann Abnehmen
  schaden?

-
sinnvolle Diäten
-
Rezeptideen zum    
  Abnehmen

 

Kurz und knapp:

 

- Tipps und Info´s zu  Fettverbrennung, Diäten,   Ernährung, Abnehmen und Gewichtsmanagement

Impressum

 

 

 

Kartoffel-2

Die Kartoffel-Diät

Zu den kohlenhydratreichen Diäten zählt auch die Kartoffeldiät. Der Kalorienkonsum liegt hier bei 800 - 1200 kcal. Auf dem Speiseplan stehen 600 -1000g Pellkartoffeln täglich. Dazu ist salz- und fettfrei zubereitetes Gemüse erlaubt, sowie alle 2-3 Tage fettfreies Fleisch, Fisch oder Geflügel.

Kartoffeln sind reich an Kohlenhydraten, Ballaststoffen und enthalten für ein pflanzliches Nahrungsmittel einen verhältnismäßig hohen Anteil an Proteinen. Sie enthalten außerdem Vitamin C, B-Vitamine und Kalium.

Aufgrund des einseitigen Speiseplans sollte diese Diät nicht über einen längeren Zeitraum durchgeführt werden. Es kann sonst zu einem Mangel an Kalzium, Eisen,
fettlöslichen Vitaminen und essentiellen Fettsäuren kommen. Auch die Proteinzufuhr ist insgesamt zu gering für eine längerfristige Durchführung.

 

 

andere kohlenhydrat- reiche Diäten:

- Reis-Diät
-
Pritikin-Diät
-
Dr. Haas-Diät
-
Schroth-Kur
-
7-Tage-Körner-Kur
 

 

 

 

 

 

Sollte die Kartoffeldiät nicht den gewünschten Erfolg erzielen, kann man die Gewichtsreduktion zusätzlich mit einem Fatburner ankurbeln. Dieser regt den Stoffwechsel an und erhöht so den Kalorienverbrauch. In Kombination mit einem Ausdauertraining lassen sich so einige Kalorien mehr verbrennen. Die höchsten Kalorienzahlen je Stunde lassen sich mit Laufen und Rudern erreichen. Gleichzeitig verbessert sich auch die allgemeine Fitness.