Diäten:

 

- fettreiche Diät
-
kohlenhydratreiche Diät
-
eiweissreiche Diät
-
kalorienreduzierte
  Mischkost

-
Trennkost
-
Fatburner Diäten
-
Formula Diät
-
Mono- & Crashdiäten
-
sonstige Diäten

 


 

 

 

 

Diät von A bis Z:

 

- alle vorgestellten Diäten      im Überblick

Messverfahren:

 

- Body Mass Index
- Broca Index

Sport:



- Sport & Diät
- Crossfit

Abnehmen:

 

- Fragen und Antworten         rund um´s Abnehmen
- Fakten zu Übergewicht
- der Jo-Jo-Effekt
- Abnehmen mit Light  
  Produkten

-
realistischer
  Gewichtsverlust

-
Kann Abnehmen
  schaden?

-
sinnvolle Diäten
-
Rezeptideen zum    
  Abnehmen

 

Kurz und knapp:

 

- Tipps und Info´s zu  Fettverbrennung, Diäten,   Ernährung, Abnehmen und Gewichtsmanagement

Impressum

 

 

 

Kohlenhydratreiche Diäten

Digital image content © 1997-2007 Hemera Technologies Inc., eine 100-prozentige Tochtergesellschaft von Jupiter Images Corporation. Alle Rechte vorbehalten.Bei dieser Form von Diät steht der Verzehr von stärkereichen Nahrungsmittel im Mittelpunkt. Durch ihren hohen Anteil komplexer Kohlenhydrate wirken diese Diäten sehr gut sättigend. Dies erleichtert die Einhaltung des Ernährungsplans. Durch den geringen Fettverzehr bei dieser Diätform kann unter Umständen auch ein zu hoher Blutfettspiegel gesenkt werden.

Hauptbestandteil der kohlenhydratreichen Diäten sind Erzeugnisse aus Vollkorn, Kartoffeln, Obst, Gemüse und Hülsenfrüchte. Fettarmes Fleisch, Fisch und Geflügel werden nur in geringen Mengen verwendet. Zu den Vertretern dieser Diätform zählen unter anderem:

 

 

Dr. Haas Erfolgsdiät

Schroth-Kur

7-Tage-Körner-Kur

Reisdiät

Kartoffeldiät

Pritikin-Diät

 

Neuerdings mehren sich die Hinweise, dass eine kohlenhydratreiche Ernährung Übergewichtige nicht nur daran hindert abzunehmen, sondern zudem die Gesundheit gefährdet. Tatsächlich haben jetzt gleich zwei Studien gezeigt, dass adipöse Menschen, denen eine herkömmliche fettarme, kohlenhydratreiche Diät verordnet wird, weniger Gewicht verlieren als Übergewichtige, die reichlich Proteine in Form von Fleisch, Milchprodukte und Eier essen dürfen, aber wenige Kohlenhydrate. Es sollte aber nicht ausser Acht gelassen werden, dass die Wahl der kohlenhydratreichen Lebensmittel einen entscheidenden Einfluss auf den Erfolg oder Misserfolg hat. Werden Nahrungsmittel mit einem niedrigen glykämischen Index verwendet, stehen die Chancen auf Erfolg höher, als bei der Verwendung von Nahrungsmitteln mit hohem glykämischen Index. Diese Tatsache bildet die Grundlage für die Glyx-Diät. Bei Nahrungsmitteln mit hohem glykämischen Index steigt auch das gesundheitliche Risiko, da sie meist nur einen geringen Anteil an Vitalstoffen enthalten und einen hohen Anstieg des Blutzuckerspiegels bewirken.

Tipp: Viele Krankenversicherungen, egal ob gesetzliche oder private Krankenversicherung, bieten Informationsbroschüren und Beratungen zum Thema Gewichtsreduktion und gesunde Ernährung an. Dort können Sie sich umfangreich und normalerweise kostenlos informieren. Neben kohlenhydratreiche Diäten kann auch ein spezieller Diätplan zum Abnehmen beitragen. In Zusammenarbeit mit Ihrem Arzt können Sie sich einen Diätplan erstellen lassen um somit eine höhere Erfolgschance zu haben. Mittlerweile werden von vielen Krankenversicherungen auch Ernährungsseminare und Bewegungsprogramme