Diäten:

 

- fettreiche Diät
-
kohlenhydratreiche Diät
-
eiweissreiche Diät
-
kalorienreduzierte
  Mischkost

-
Trennkost
-
Fatburner Diäten
-
Formula Diät
-
Mono- & Crashdiäten
-
sonstige Diäten

 


 

 

 

 

Diät von A bis Z:

 

- alle vorgestellten Diäten      im Überblick

Messverfahren:

 

- Body Mass Index
- Broca Index

Sport:



- Sport & Diät
- Crossfit

Abnehmen:

 

- Fragen und Antworten         rund um´s Abnehmen
- Fakten zu Übergewicht
- der Jo-Jo-Effekt
- Abnehmen mit Light  
  Produkten

-
realistischer
  Gewichtsverlust

-
Kann Abnehmen
  schaden?

-
sinnvolle Diäten
-
Rezeptideen zum    
  Abnehmen

 

Kurz und knapp:

 

- Tipps und Info´s zu  Fettverbrennung, Diäten,   Ernährung, Abnehmen und Gewichtsmanagement

Impressum

 

 

 

Digital image content © 1997-2007 Hemera Technologies Inc., eine 100-prozentige Tochtergesellschaft von Jupiter Images Corporation. Alle Rechte vorbehalten.

Die Max-Planck-Diät

Der Urheber dieser Diät ist unbekannt. Das Max-Planck-Institut distanziert sich entschieden von dieser Diätform. Fleisch, Eier, Obst, verschiedene Gemüsearten und kleinere Mengen Milch sind bei dieser Diät erlaubt. Alkohol ist verboten.

 

 

andere proteinreiche Diäten:

- Hollywood-Diät
-
Scarsdale-Diät
-
Mayo-Diät
-
Sears-Diät
-
Humplik-Kur
-
3D-Diät
-
Max-Planck-Diät
-
Dukan-Diät
-
Farben Diät
-
Stoffwechsel-Diät
-
Zuckerknacker-Diät

1. Tag
Morgens: Kaffee ohne Zucker in beliebiger Menge
Mittags: 2 gekochte Eier, Spinat wenig gesalzen
Abends: 1 großes Steak gegrillt oder 3 Beefsteaks gebraten, grüner Salat und Sellerie

2. Tag
Morgens: Kaffee schwarz ohne Zucker und 1 Brötchen
Mittags: 1 großes Steak, grüner Salat und jegliche Art von Früchten
Abends: Schinken gekocht unbegrenzt

3. Tag
Morgens: Kaffee schwarz ohne Zucker und 1 Brötchen
Mittags: 2 gekochte Eier, Salat und Tomaten
Abends: Schinken gekocht und grüner Salat

 

 

4. Tag
Morgens: Kaffee schwarz ohne Zucker und 1 Brötchen
Mittags: 1 gekochtes Ei, Mohrrüben gekocht oder roh und Schweizer Käse
Abends: Früchte und Natur-Joghurt

5. Tag
Morgens: Mohrrüben mit Zitrone und schwarzem Kaffee
Mittags: gedünsteter Fisch und Tomaten
Abends: 1 Steak und grüner Salat

6. Tag
Morgens: Kaffee schwarz und 1 Brötchen
Mittags: gegrilltes Huhn
Abends: 2 gekochte Eier, Mohrrüben

7. Tag
Morgens: Tee mit Zitrone
Mittags: 1 Steak gegrillt, Früchte nach Wahl
Abends: frei nach Wahl

Der Speiseplan ist in beiden Wochen gleich. Aufgrund des unausgewogenen Ernährungsplans entsteht schnell ein Nähr- und Vitalstoffmangel an Ballaststoffen, essentiellen Fettsäuren, Jod und Calzium. Der hohe Cholesterin- und Proteinkonsum erhöht das Risiko für Nierenfunktionsstörungen und Herz-Kreislauf-Erkrankungen.