Diäten:

 

- fettreiche Diät
-
kohlenhydratreiche Diät
-
eiweissreiche Diät
-
kalorienreduzierte
  Mischkost

-
Trennkost
-
Fatburner Diäten
-
Formula Diät
-
Mono- & Crashdiäten
-
sonstige Diäten

 


 

 

 

 

Diät von A bis Z:

 

- alle vorgestellten Diäten      im Überblick

Messverfahren:

 

- Body Mass Index
- Broca Index

Sport:



- Sport & Diät
- Crossfit

Abnehmen:

 

- Fragen und Antworten         rund um´s Abnehmen
- Fakten zu Übergewicht
- der Jo-Jo-Effekt
- Abnehmen mit Light  
  Produkten

-
realistischer
  Gewichtsverlust

-
Kann Abnehmen
  schaden?

-
sinnvolle Diäten
-
Rezeptideen zum    
  Abnehmen

 

Kurz und knapp:

 

- Tipps und Info´s zu  Fettverbrennung, Diäten,   Ernährung, Abnehmen und Gewichtsmanagement

Impressum

 

 

 

South Beach Diät

Die so genannte „South Beach Diät“, die man auch als „South Beach Methode“ bezeichnen kann, ist eine Diät aus den Vereinigten Staaten von Amerika. Ihr Erfinder ist der Kardiologe Arthur Agatston, der seine Patienten nicht weit entfernt von Miami South Beach behandelt – daher auch der Name South Beach Diät. Der Arzt Arthur Agatston hat für seine neue Methode zum Abnehmen die bekannte Atkins-Diät zu Grunde gelegt und diese verändert. Bei der Ausarbeitung dieses Konzepts verarbeitete er einige wenige Ratschläge, die er seinen Patienten mit Herzerkrankungen gab. Zusammen entstand daraus ein Werk, welches den Titel „Die South Beach Diät“ erhielt. Dieses Buch ist auch in Deutschland auf die Bestsellerlisten gekommen.

Digital image content © 1997-2007 Hemera Technologies Inc., eine 100-prozentige Tochtergesellschaft von Jupiter Images Corporation. Alle Rechte vorbehalten.

 

 

 

 

Grundlegend für diese Methode des Abnehmens ist die Unterscheidung zwischen schlechten und guten Fetten. Zu den guten Fetten gehören pflanzliche Öle und Nüsse. Zu den schlechten Fetten sind alle tierischen Fette außer Fischöl zu zählen.
Diese Diät akzeptiert Kohlenhydrate, die man vor allem im Hülsenfrüchten, Obst, Vollkornprodukten und Gemüse findet, meidet allerdings Nudeln und Bäckereierzeugnisse aus weißem Mehl, Kartoffeln sowie Lebensmittel, die viel Zucker enthalten. Diese Form der Kohlenhydrate hat den Vorteil, dass sie den Blutzuckerspiegel nur relativ langsam ansteigen lassen, was wiederum dem
glykämischen Index entspricht.

Eine Besonderheit dieser South Beach Diät stellt das Dreiphasenmodell dar. Die erste Phase ist vor allem dadurch gekennzeichnet, dass in ihr die Lebensmittel, wie zum Beispiel die Nudeln, Obst, Backwaren, Süßigkeiten, Alkohol, Fruchtsäfte, Kartoffeln und Eis nicht erlaubt sind. Die zweite Phase hingegen zeichnet sich dadurch aus, dass in ihr einige Kohlenhydrate wieder eingenommen werden dürfen. Die dritte Phase ist die komplette Ernährungsumstellung für immer, in der die traditionellen und herkömmlichen Ernährungsmaximen Geltung besitzen.

 

 

Welches sind die Vorteile der South Beach Diät?

Die South Beach Diät hat einige Vorteile zu bieten, die andere Diäten unter Umständen nicht zu im Gepäck haben. So stellt sich zum Beispiel durch das pflanzliche Fett ein Sättigungsgefühl ein, das lang andauernd ist. Auch die hohe Nährstoffaufnahme durch das Obst und Gemüse sind positiv hervorzuheben. Der größte positive Punkt ist, dass diese Diät auf eine lebenslange Ernährungsumstellung abzielt.

 

Was sind die Nachteile der South Beach Diät?

Durch den Nährstoffmangel in der ersten Phase der South Beach Diät, der in erster Linie auf die zu geringe Zufuhr von Obst und Gemüse zurückzuführen ist, können Mangelerscheinungen auftreten. Außerdem ist ein Mangel an Ballaststoffen zu verzeichnen, der sich unter anderem negativ auf die Verdauung auswirken kann. Auch für bestimmte Risikogruppen kann sich die South Beach Diät eher negativ als positiv auswirken. Zudem kann man in der heutigen Zeit noch nicht sagen, wie sich nach der Diät die Blutfettwerte ein Leben lang entwickeln werden, sodass auch in Bezug darauf zunächst eine Vorsicht angebracht zu sein scheint.

 

Welche Erfolgsaussichten hat die South Beach Diät?

Die South Beach Diät hat positive Ansätze zu verzeichnen, die sich mit den herkömmlichen Ernährungsmaximen decken. Aus diesem Grunde ist es schon möglich, dass die South Beach Diät gute Erfolgsaussichten hat. Dennoch sollte man die Risiken immer im Hinterkopf behalten, damit man sich nicht schädigt.

Sonstige Diäten:
-
Glyx Diät
-
Ayurveda Diät
-
Tagebuch für Ernährung
-
Markert Diät
-
Blutgruppen-Diät
-
FdH
-
Kohlsuppendiät
-
One Day Diät
-
Low Fat Diät
-
Rohkost Diät
-
South Beach Diät
-
Vollweib Diät
-
New York Diät
-
Fünf Elemente Diät
-
Logi-Methode
-
Kushi Diät
-
Mond Diät
-
NuTron Diät
-
Psycho Diät
-
Schlank mit tinto