Diäten:

 

- fettreiche Diät
-
kohlenhydratreiche Diät
-
eiweissreiche Diät
-
kalorienreduzierte
  Mischkost

-
Trennkost
-
Fatburner Diäten
-
Formula Diät
-
Mono- & Crashdiäten
-
sonstige Diäten

 


 

 

 

 

Diät von A bis Z:

 

- alle vorgestellten Diäten      im Überblick

Messverfahren:

 

- Body Mass Index
- Broca Index

Sport:



- Sport & Diät
- Crossfit

Abnehmen:

 

- Fragen und Antworten         rund um´s Abnehmen
- Fakten zu Übergewicht
- der Jo-Jo-Effekt
- Abnehmen mit Light  
  Produkten

-
realistischer
  Gewichtsverlust

-
Kann Abnehmen
  schaden?

-
sinnvolle Diäten
-
Rezeptideen zum    
  Abnehmen

 

Kurz und knapp:

 

- Tipps und Info´s zu  Fettverbrennung, Diäten,   Ernährung, Abnehmen und Gewichtsmanagement

Impressum

 

 

 

Übergewicht durch Fast Food?

Fast food

Fast Food, oft auch als Junk Food bezeichnet, ist aus unserem hektischen Alltag kaum noch weg zu denken. Insbesondere in den größeren Städten locken uns alle paar Meter Pommes, Currywurst, Döner, Burger und Co. Eins, zwei, fix lässt sich so die Nahrungsaufnahme in Minutenschnelle erledigen und wir können uns wieder den “wichtigen” Dingen des Lebens widmen.

Leider haben die meisten als Fast Food bezeichneten Lebensmittel eines gemeinsam:

Viele Kalorien durch einen hohen Fett- und / oder Zuckergehalt bei gleichzeitig geringem Anteil an Ballaststoffen, Vitaminen und Mineralien. Diese werden aber zur Verwertung der Nahrung dringen benötigt. Je häufiger wir also zu solchen Produkten greifen, um so mehr Schaden wir unserem Stoffwechsel und unserem Körper. Übergewicht ist dann häufig die Folge.

Nicht unerwähnt soll bleiben, das es auch gesundes Fast Food gibt. Ein Apfel, ein Joghurt oder ein belegtes Baguette aus Vollkorn kann ebenfalls als Fast Food bezeichnet werden, ist aber wesentlich bekömmlicher als die oben angeführten Lebensmittel.

 

 

Warum begünstigt Fast Food Übergewicht?

Fast Food hat meist eine sehr hohe Nährstoffdichte, das heißt, dass bereits geringe Mengen dieser Lebensmittel eine hohe Kalorienzufuhr bedeuten. Dazu kommt, dass das Sättigungsgefühl häufig erst einsetzt, wenn wir eigentlich bereits zuviel gegessen haben. Geschmacksverstärker, kalorienreiche Limonade und Cola tun hier ein übriges.

Der hohe Fett- bzw. Zuckergehalt führt letztlich dann dazu, das die zuviel zugeführte Energie in Form von Körperfett gespeichert wird. Auch die Funktion unseres Stoffwechsels wird durch fehlende Vitamine und Mineralstoffe negativ beeinflusst.

Der regelmäßige Konsum von Fast Food / Junk Food führt also sehr häufig zu Übergewicht und daraus resultierend oft auch zu ernährungsbedingten Stoffwechselerkrankungen wie Diabetes mellitus. Gerade bei Kindern und Jugendlichen sollten Eltern hier auf ein vertretbares Maß achten.

Weitere Artikel zum Thema Übergewicht:

1. Übergewicht
2. Übergewicht Genetik
3. Übergewicht durch Fett